April 12, 2021 5 Min lesen

Wenn Sie sehen, wie ein Motocross-Fahrer sein Fahrrad in der Luft manövrieren, wie sie springen, sieht es aufregend aus und fügt Spannung hinzu, um den Sport zu beobachten. Während Sie vielleicht denken, dass die Fahrer in der Luft, nur um cool aussehen, ist die Tatsache, dass diese Aktion tatsächlich einen wichtigen Zweck, wie die Fahrer Manöver um die Strecke. Peitschen ist nicht nur ein "Showboat" -Umzug, trotz allem, was Sie denken mögen.


Warum peitschen sich die Fahrer also in der Luft? Deshalb gilt Folgendes:

  • Um das Tracking des Fahrrades zu korrigieren.
  • Um die Zeit zu rasieren, sind sie in der Luft
  • Sorgt dafür, dass das Rad nach dem Absprung auf der richtigen Linie landen wird.
  • Kompensieren Sie eine Landung und gewinnen Sie eine Kante über ihre Konkurrenz, wenn es nach jedem Sprung eine enge Wende gab.

Wenn die Fahrer in die Luft peitschen, fügt dies die Aufregung des Augenblicks hinzu, aber es ist so viel mehr als nur ein Zug, um Fans zu beeindrucken. Lesen Sie weiter, Sie können alles lernen, was Sie zum Springen und Peitschen eines Dreck-Bikes brauchen.

Was ist ein "Whip" in Motocross?

Sie können leicht eine Peitsche im Motocross identifizieren, weil dies ein beeindruckender Schritt ist, den die Fahrer während eines Sprungs während der mittleren Luft durchführen werden. Es ist eine Bewegung, wo der Fahrer sein Fahrrad auf seiner Seite legt, da sie beim Springen in der Luft sind, dann bringt ihr Fahrrad auf dem richtigen Weg, um sicher auf ihren beiden Rädern zu landen. Der Fahrer wird das Fahrrad auf der linken oder rechten Seite während der Luft legen, dann bewegen Sie das Fahrrad zurück in eine zentrale Position für ihre Landung.

Mehr fortgeschrittene Fahrer und die Fahrer, die besondere Spieletricks haben, machen diese Peitschen-Bewegung noch extremer und drehen ihr Bike oft in eine völlig vertikale Position. Das bedeutet, dass das Fahrrad auf den Kopf gestellt wird, bevor es wieder zurück in die richtige Position für die Landung kommt.

Wie bereits erwähnt, so beeindruckend dieser Schritt ist, gibt es einen Zweck dafür, mehr als nur cool zu sehen. Das ist ein Umzug, der seit den 1970er Jahren umhergeht, der sich über seine genauen Ursprünge im Sport unsicher hat. Einige der frühen Adopter dieser Bewegung sind James "Bubba" Stewart in den frühen 2000er Jahren, und JoJo Keller in den 1980er Jahren. Bubba ist der Fahrer, der diesen Schritt so populär macht, wie er heute ist.

Die Peitsche ist eine Bewegung, die geschaffen wurde, um die Fahrer bei einem Sprung in den Fällen, in denen sie möglicherweise die falsche Linie genommen haben, zu helfen, um richtig zu landen. Es geht darum, das Bike so neu zu gestalten, dass der Reiter auf 2 Rädern auf der Strecke landet, anstatt von der Strecke zu landen. Dies kann eine besonders wichtige Bewegung in Fällen sein, in denen es nach jedem Sprung eine enge Wendung gibt.

Wenn du dich vor dieser engen Ecke gepeitscht hast, kannst du deinen Wettkampf über die, die sich nicht für diesen Zug entscheiden, einen Vorsprung bekommen. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie nicht in der Lage sind, zu beschleunigen, während Ihr Fahrrad in der Luft ist, was Ihnen einen Nachteil in einigen Situationen geben kann.

Wie steuern Sie ein Dirt Bike in der Luft?

Wenn Ihr Hinterrad den Boden verlassen hat, wollen Sie leicht wieder auf die Gaspel Ihres Fahrrades drücken. Lehnen Sie sich von den Lenker weg, während Sie in der Luft sind, denn wenn Sie landen, während Sie vorwärtsschieben, kann dies zu einigen schweren Verletzungen führen. Diese Aktionen helfen Ihnen, die Kontrolle über Ihr Fahrrad zu behalten, während Sie in der Luft sind.

Wie Schlagen Sie Sprünge auf einem Dirt Bike?

Ihre Körperposition ist wichtig, wenn Sie Sprünge treffen und während es einfach ist, in die Position zu kommen, müssen Sie immer noch die Position beibehalten, während Sie springen.

  • Stehen, nicht sitzen.
  • Das Fahrrad sollte mit den Knien gegrippt werden, mit den Knien gebogen werden.
  • Ihre Ellenbogen sollten festgehalten werden.
  • Ihr Kopf und Ihre Schultern sollten über den Lenker, direkt über den Gabeln, positioniert werden.

Nachdem Sie die Position nach unten bekommen haben, sollten Sie die Sprünge natürlich auch passieren lassen. Wenn Sie sich zu nach vorne lehnen, riskieren Sie, über Ihren Lenker zu kippen, und lehnen sich zu weit zurück, können Sie dazu bringen, rückwärts zu kippen.

 

Wie Whip ein Pit Bike?

Viele Fahrer können sich darauf konzentrieren, diese Technik zu erlernen, nur weil sie cool aussehen wollen, wenn sie ihr Dirtbike oder Pit Bike fahren. Bevor Sie lernen, wie man ein Fahrrad zu peitschen, müssen Sie sich daran erinnern, dass es einige Zeit dauert zu lernen, und Sie werden einige fallen, während Sie tun. Dies bedeutet, dass es wichtig ist, dass Sie eine Schutzausrüstung tragen, um Ihre Verletzungsgefahr zu reduzieren, wenn Sie lernen, wie Sie Ihr Fahrrad anpeitschen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Lernen wie man Peitsche ziemlich gefährlich sein kann.


Dieser Abschnitt beginnt mit einem Blick auf die Grundlagen, ein Fahrrad zu peitschen, dann werfen Sie einen genaueren Blick auf wichtige Aspekte, wie man ein Fahrrad zu schlagen.

  • Der erste Schritt besteht darin, eine Linie zu finden, die zum Sprung führt, und den Körper in einer neutralen Position zu halten.
  • Beschleunigen Sie hart, damit Sie die hintere Aufhängung des Fahrrads komprimieren können, was dazu führen wird, dass Ihr Hinterrad eingraben kann.
  • Sie wollen den Sprung in die richtige Trajektorie für Ihre Peitsche nehmen. Jeder Fahrer hat seine eigene Seite, die er beim Anpeitschen favorisiert, also müssen Sie herausfinden, mit welcher Seite Sie am bequemsten sind. Sie werden das Fahrrad in die entgegengesetzte Richtung lehnen, von der Seite, auf die Sie aufpeitschen wollen, wie das schiefe Recht, zu Ihrer Linken zu peitschen.
  • Zwingen Sie niemals die Peitsche des Fahrrads; die Dynamik wird natürlich das Fahrrad mit dem Motorgewicht bewegen helfen, Ihr Fahrrad zurück zu drehen, wo Sie es wollen.
  • Lassen Sie den Fahrradfluss natürlich für eine sicherere Landung fließen.
  • Ihre Beine sollten verbogen und eng mit dem Fahrrad verbunden werden, da dies dazu beitragen wird, den Schock der Landung zu absorbieren.
  • Ihre Füße sollten bei der Landung für Ihre Sicherheit auf den Fußstapfen sein.

Start mit Unteren Jumps

Es ist natürlich, direkt in das Lernen zu springen, wie Sie Ihr Fahrrad zu peitschen. Sie können denken, dass es einfach ist, weil die Profis machen es aussehen wie eine Brise, aber sie haben viel mehr Erfahrung, als Sie tun, um diese Kunst zu meistern. Es sollte ein kleiner Sprung sein, wenn man zuerst lernen, wie man peitschen, aber es muss hoch genug sein, wo man das Fahrrad sicher peitschen kann. Suchen Sie nach einem Hügel, der es Ihnen ermöglicht, hoch genug zu lernen, ohne so hoch zu sein, dass Sie viel Flugzeit bekommen und vielleicht nicht richtig landen. Wenn du diese Fähigkeit entwickelt hast, kannst du mehr Airtime bekommen, um beim Reiten coole Tricks zu lernen.

Wie schnell Sie gehen

Ein anderer Teil davon ist das Verständnis, wie schnell man gehen kann. Man will nicht zu schnell gehen, sonst kann man leicht die Kontrolle über das Fahrrad verlieren. Der Trick ist, schnell genug zu gehen, wo Sie Airtime bekommen, aber Sie werden langsam genug, können Sie die Kontrolle über das Fahrrad.

Motocross Scrub vs. Whip

Im einfachsten Fall wird die Peitsche für Geschwindigkeit gemacht und das Peeling ist für das Anschlagen von Ecken nach einem Sprung. Whipping ermöglicht es dem Fahrer, schneller zu gehen, wenn er ihnen hilft, Rennen zu gewinnen. Beim Schrubben kann ein Fahrer schneller den Sprung anschlagen und schneller landen, was ihm den Wettkampfrand in Rennen gibt.

Schlußfolgerung

Wenn ein Fahrer sein Fahrrad peitscht, bietet er eine Menge Blitz, die die Fans sicher beeindruckt. Aber vergessen Sie nicht, dass es wichtige Gründe dafür gibt, warum ein Fahrer entscheiden wird, sein Fahrrad zu schlagen, um Rennen zu gewinnen, nicht nur, um cool zu sehen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.